Menu

Follow Me:




Follow on Bloglovin
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Category

Lesestatistik 2014

gelesene Bücher: 24
abgebrochene Bücher: 1
akuteller SUB: 165

Ich lese gerade…


In meiner Büchertasche:


Auf meinem Kindle:


In meinem Ohr:

Dark Angel Mira Suns Gallery

Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 11 anderen Abonnenten an

© 2012 BlogName - All rights reserved.

Firstyme WordPress Theme.
Designed by Charlie Asemota.

[Short-Rezi] Marie Lu – Legend : Fallende Himmel

27. Dezember 2012 - Author: Mira Sun - 1 Kommentar

LegendHarte Fakten:
Autor: Marie Lu
Titel: Fallender Himmel : Legend #1
Übersetzer: Sandra Knuffinke & Jessika Komina
Verlag: Loewe : Bindlach
Jahr: 2012
Seiten: 368
Einheitssacht.: Legend
ISBN:978-3-7855-7394-5

Amazon Bestelllink: Legend – Fallende Himmel

Klappentext:
Eine Welt der Unterdrückung. Rachegefühle, die durch falsche Anschuldigungen genährt werden. Und Hass, dem eine grenzenlose Liebe entgegentritt. Dies ist die Geschichte von Day und June. Getrennt sind sie erbitterte Gegner, aber zusammen sind sie eine Legende!
Der unbändige Wunsch nach Rache führt June auf Days Spur. Sie, ausgebildet zum Aufspüren und Töten von Regimegegnern, erschleicht sich sein Vertrauen. Doch Day, der meistgesuchte Verbrecher der Republik, erweist sich als loyal und selbstlos – angetrieben von einem unerschütterlichen Gerechtigkeitssinn. June beginnt, die Welt durch seine Augen zu sehen. Ist Day tatsächlich der Mörder ihres Bruders? Fast zu spät erkennt June, dass sie nur eine Spielfigur in einem perfiden, verräterischen Plan ist.
(c) by Loewe

Leseeindruck:
Wieder ein Wanderbuch das mich sehr beeindruckt hat. Direkt zu Beginn musste ich über das Setting lästern. Es ist eine Dystropie, die nach einem verheerenden Weltkrieg spielt. Es erinnert mich etwas an die Serie Jericho, wobei es da nur ein großflächiger Atomschlag gegen die USA war, welche USA in zwei gespaltene Staaten verwandelt hat.
So ist es auch hier. Es gibt die westlichen Staaten und die östlichen Staaten. Wir befinden uns in LA und somit den Weststaaten, die anderen sind die Rebellen und böse. Wir lernen Day kennen, ein nachdenklicher, aber sehr kluger Junge. Er ist tough, das Leben auf der Flucht hat ihn gestählt und zum Most Wanted werden lassen,von dem aber niemand weiß wie er aussieht.
June ist überaus intelligent. Sie ist die einzige die den großen Test mit der vollen Punktzahl abgeschlossen hat. Sie wird irgendwann ein hohes Tier im Militär werden und den Sieg erringen. Day ist damals durch den großen Test durch gefallen und hat mit Glück überlebt.
Beide treffen sich und ohne jetzt groß zu Spoilern erzähle ich euch einfach: Sie verknallen sich. Man liest die ersten Sätze des zusammentreffens und klar ist, das sie füreinander bestimmt sind. Und das ist auch gut so. Ich finde es nicht schlimm wenn eine Lovestory von Anfang an klar ist, nur die beiden Figuren es selbst noch nicht verstehen.
Manchmal nervts, aber hier fand ich die Dosierung genau richtig!
Note ADie Geschichte an sich ist sehr spannend, man verfolgt den Weg der Beiden und möchte es nicht zur Seite legen. Was mich aber überraschte wie kaltblütig Marie Lu sich von den Menschen verabschiedet und sie sterben lässt. Normalerweise ist das in Jugendbücher nicht so, aber auch das stört mich nicht, da ich ja eigentlich aus dem Thrillergenre komme und schon manchmal mehr Tote hätte! Ich vergebe die Note A!

Ähnlich wie:

Categories: Note A, Rezension, short - Tag: , , , ,

Discussion (1 Kommentar)

  1. by Julia Roth
    Antworten

    Schön! Habe Legend auf meiner Wunschliste stehen und bin schon ganz gespannt darauf. Warte aber, bis ich es auf medimops o. rebuy günstig bekomme. Ist sonst mit dee Zeit zu teuer ;-) Habe Seelen für 5, 60-, ergattert. Finde es nicht schlimm angesagte Titel erst später zu lesen, wenn das Budget klein ist muss man Abstriche machen.
    Liebe Grüße,
    Julia

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: